Besuch von Open Doors

Mitarbeiterin von Opendoors
Bildrechte: Martin Sommermann

Mitten in der Passionszeit am Sonntag Lätare hatten wir in unseren Gottesdiensten Besuch von einer Mitarbeiterin von Open Doors Deutschland, einer Organisation, die sich um verfolgte Christinnen und Christen weltweit kümmert. In einem eindrucksvollen Bildbericht schilderte Melanie Eckart die Gründungsgeschichte von Open Doors und richtete dann den Blick nach Ägypten, das im aktuellen Verfolgungsindex auf Platz 16 der Länder liegt, in denen es zu Ausgrenzung, Übergriffen und Gewalt im Hinblick auf die christlichen Gemeinden und ihre Mitglieder kommt. Das Geber für verfolgte Christen pflegen wir schon einige Jahre in unseren Gottesdiensten und wurden darin bestärkt, diese Initiative nicht zu vernachlässigen. Gebet und Spenden sind die einzigen Möglichkeiten, um verfolgten Christinnen und Christen in dieser Welt zu helfen.

Spendenkonto von Open Doors Deutschland: Postbank Karlsruhe

IBAN: DE67 6601 0075 0315 1857 50 - BIC: PBNKDEFF